Slide

Rheumatologie/Gastroenterologie
5. Februar 2022

Livestream

Mit Klick auf “Jetzt anmelden” verlassen Sie diese Website und gelangen auf die Seiten für die Kongressorganisation und Registrierung der wikonect GmbH, Wiesbaden.

LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

die Zusammenarbeit zwischen der Gastroenterologie und der Rheumatologie hat aufgrund der vielen Gemeinsamkeiten in der Pathophysiologie von Entzündungserkrankungen eine lange Tradition. In diesem Sinne soll auch die Interdisziplinarität bei der JAKademie am 5. Februar 2022 im Vordergrund stehen. Zusammen mit einem Team aus herausragenden Expertinnen und Experten erwartet Sie ein spannendes Programm rund um systemisch-entzündliche Erkrankungen. Im Vordergrund stehen hier Diskussionen um aktuelle Therapiestrategien, überraschende Aspekte bei Überlappungen in Gastroenterologie und Rheumatologie, die Grenzen, die uns das ärztliche Denken setzt, und die Denkfehler, die daraus entstehen können – abgerundet durch spannende Keynote Lectures.

Wir hoffen, Sie virtuell begrüßen zu dürfen.

Ihre

Prof. Dr. Axel Dignass/Frankfurt am Main
Prof. Dr. Franz Hartmann/Frankfurt am Main
Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner/Bad Nauheim

Wissenschaftliches Programm

Samstag, 05. Februar 2022

09:00 – 13:00 Uhr
Plenarveranstaltung – als Livestream
09:00 – 09:15 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Axel Dignass/Frankfurt am Main, Prof. Dr. Franz Hartmann/
Frankfurt am Main, Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner/Bad Nauheim, Gerald Unden/Geschäftsführer Galápagos Deutschland
09:15 – 09:45 Uhr
Sicherheit in der Therapie – was können wir voneinander lernen?
Prof. Dr. Andreas Stallmach/Jena, Prof. Dr. Christian Kneitz/Schwerin
09:45 – 10:15 Uhr
IL6 Blockade – Warum wirken JAK-Inhibitoren?
Prof. Dr. Stefan Schreiber/Kiel, Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner/Bad Nauheim
10:15 – 10:25 Uhr
Pause
10:25 – 10:55 Uhr
Neue Medikamente – Neue Strategien?
Prof. Dr. Markus F. Neurath/Erlangen, Prof. Dr. Christoph Fiehn/Baden-Baden
10:55 – 11:25 Uhr
COVID-19 – Learnings
PD Dr. Martin Stürmer/Frankfurt am Main
11:25 – 11:45 Uhr
Ärztliches Denken – ärztliche Denkfehler
Dr. Matthias Janneck/Hamburg
11:45 – 11:55 Uhr
Pause
11:55 – 12:25 Uhr
Klinische Relevanz der Selektivität von JAK-Inhibitoren?
Prof. Dr. Konrad Streetz/Köln, Dr. Olaf Schultz/Baden-Baden
12:25 – 12:55 Uhr
Einsatz von JAK-Inhibitoren bei Risikogruppen und Management: Zoster, VTE
Prof. Dr. Max Reinshagen/Braunschweig, Prof. Dr. Bimba Hoyer/Kiel
12:55 – 13:00 Uhr
Wrap up und Verabschiedung
Prof. Dr. Axel Dignass/Frankfurt am Main,
Prof. Dr. Franz Hartmann/Frankfurt am Main, Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner/Bad Nauheim
   

SCHWERPUNKTE

Therapiestrategien – Rheumatologie/Gastroenterologie – kontrovers diskutiert

Neue Medikamente – neue Strategien

Ärztliches Denken – Ärztliche Denkfehler

2 Jahre SARS-CoV-2

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Prof. Dr. Axel Dignass
Frankfurt am Main

Prof. Dr. Franz Hartmann
Frankfurt am Main

Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner
Bad Nauheim

ZERTIFIZIERUNG

Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung bei der Landesärztekammer Hessen eingereicht.

Mit Klick auf “Jetzt anmelden” verlassen Sie diese Website und gelangen auf die Seiten für die Kongressorganisation und Registrierung der wikonect GmbH, Wiesbaden.

SIE HABEN FRAGEN ZUR VERANSTALTUNG?

wikonect GmbH
Sandra Bußkamp
E-Mail: sandra.busskamp@wikonect.de

 

VERANSTALTER